Wanderfahrt nach Barby

 GefĂ€llt👍4

von Jens Trebes 

Nach einer gefĂŒhlten Ewigkeit war es am 03.07.2021 endlich soweit: Der Kanuclub Aken lud seine Mitglieder ein zur Paddeltour nach Barby. So trafen sich am Samstagmorgen pĂŒnktlich gegen 9 Uhr insgesamt 20 Teilnehmer zu dieser bereits bekannten und beliebten Tour. 

Zu diesem Zeitpunkt lagen die Vorbereitungen hinsichtlich Auswahl der 11 Boote, Transfer der fĂŒr die RĂŒckfahrt benötigten Autos nach Barby oder die Vorbestellung der ausgewĂ€hlten Speisen bereits hinter uns. Die im Vorfeld wechselhaften Wetterprognosen sollten keine negative Rolle spielen. Bei angenehmer Temperatur, leichter Sonne und ohne befĂŒrchtete NiederschlĂ€ge begaben wir uns auf die ca. 2 Stunden wĂ€hrende Fahrt, die abgesehen von uns nahezu keine weiteren Verkehrsteilnehmer bereithielt. So konnten wir die ganze Breite der Elbe ausnutzen und paddelten in kleineren (zeitweise auch grĂ¶ĂŸeren) Gruppen gemĂŒtlich bis nach Barby. Dort wurde unser Hubert bereits von seiner Tochter und deren Familie erwartet, die unsere Ankunft fotografisch festhielt. Mit gegenseitiger UnterstĂŒtzung gelangten alle trocken und sicher ans Ufer. Eine FĂ€hrĂŒberfahrt und ein kurzer Spaziergang trennten uns nun noch vom erfrischenden KaltgetrĂ€nk und dem Mittagessen beim „FĂ€hrmann“ in Ronney, und wir wurden nicht enttĂ€uscht. Nachdem BauernfrĂŒhstĂŒck, Hamburger Schnitzel und FĂ€hrmann-Teller vertilgt waren, begaben wir uns auf den RĂŒckweg. Die Verladung der Boote gelang durch viele helfende HĂ€nde zĂŒgig. Thomas, Philipp, JĂŒrgen und ich sorgten fĂŒr den RĂŒcktransport zum Bootshaus.

Dort ließen viele Teilnehmer den schönen Tag auf dem Freisitz gemeinsam ausklingen. Nun hoffen wir, dass wir bald die nĂ€chste Tour in Angriff nehmen können.  

*Fotos : Jens Trebes und Birgit Schulze*



Kommentare: 0