· 

EnviaM fördert die Jugendarbeit

Gefällt👍11

von Thomas Berger

Die Planung für die Ausflüge der Jugendgruppe des Kanuclubs Aken im nächsten Jahr läuft bereits auf vollen Touren. Nach Leipzig wollen die 20 Kinder und Jugendlichen im Frühsommer mit ihren 5 Übungsleitern fahren; genauer gesagt an den Schladitzer See zum CAMP DAVID Sport Resort in der Nähe von Leipzig.

Dort wollen sie den See mit ihren Paddelbooten erkunden, ein Training der Kenterrolle absolvieren, etwas Kanupolo spielen und natürlich gemütlich am Abend Zeit miteinander verbringen. Dann stellte sich die Frage nach der Finanzierung des Ausflugs.

Just zu diesem Zeitpunkt erreichte mich der Anruf von Herrn Brandt, Kommunalbetreuer der EnviaM in Köthen. Er hatte von unserem Verein und insbesondere von unserer Jugendgruppe beim Akener Stadtfest Notiz genommen, als wir beim EnviaM Städtewettbewerb für Aken in die Pedale traten. Er regte an, dass wir uns für eine Weihnachtsspendenaktion bewerben.

Das taten wir natürlich. Am Donnerstag, den 23.11., bekamen wir dann von Herrn Brandt persönlich die frohe Botschaft, dass unsere Bewerbung erfolgreich war und EnviaM unsere Leipzig-Tour mit 750 € unterstützen wird.

Zur feierlichen Übergabe am 14.12. waren die Mitglieder unseres Vereins zahlreich im Bootshaus erschienen, um im Beisein unseres Bürgermeisters Jan-Hendrik Bahn und Sebastian Schwab als Verantwortlicher für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kultur in Aken den Spendenscheck entgegen zu nehmen.

Stellvertretend für unsere Jugendgruppe, nahm Jan Kleske selbigen freudig in Empfang und bedankte sich bei Herrn Brandt für die Unterstützung unserer Jugendarbeit sowie für die Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit der Übungsleiter des Vereins durch EnviaM.

Ein großes Lob sprachen aber auch die Übungsleiter (Steffi und Sven Schurz, Marko Helmer, Denis Hauptvogel und Thomas Berger) der gesamten Jugendgruppe aus, denn es macht uns einfach Spaß, mit einer so duften und hochmotivierten Gruppe neue Gewässer zu erkunden. 

*Fotos by Marko Helmer*


Kommentar schreiben

Kommentare: 0