April startet durch

¬†Gef√§lltūüĎć4

 von Marko Helmer 

Ein März voller Aktivitäten rund um den Verein ist mit Feuerschein und

guter Laune zu Ende gegangen.

Der April kn√ľpft mit Ausfahrten und g√§rtnerischen Herausforderungen an.

Den Start bildete am 06.04. das LKV-Anpaddeln auf der Saale von Halle nach Wettin.

10 Mitglieder machten sich auf den Weg, um unseren Booten andere Landschaften

außerhalb der Stammstrecken zu zeigen.                                                                               *Fotos: Mathias Döbbert*

Am Mittwoch danach wurde der C9, unser Traditionsboot, zu Wasser gelassen. Die MZ berichtete.

Hier suchen wir Mitstreiter, die das Boot bei Veranstaltungen und Ausfahrten präsentieren

und bewegen möchten.

 

Aber auch an Land ist unser Verein sehr aktiv, so haben wir mit einer kleinen Abordnung

am Projekt Schulwald teilgenommen. Am 13.04. wollten unter Leitung von Hannes Korn

Stieleichen, Winterlinden und Spitzahorn gepflanzt werden, insgesamt rund 1200 Setzlinge

warteten auf die vielen Helfer. Nach der Gruppeneinteilung befreiten unsere Jugendlichen

(Nele, Amy, Ron, Linus mit Mama) das Gelände von angeschwemmtem Unrat.

Achim, Svenja und Philipp richteten so gut es ging den Schutzzaun, während Mathias und Marko mit

Löcher buddeln und Bäumchen setzen beschäftigt waren. 

Der "Zauntrupp" beendete sein Arbeit und half dann beim buddeln und setzen mit. Bis zur Mittagspause

kamen wir, laut Achims Z√§hlung, auf¬†200 gesetzte B√§ume. Zur St√§rkung gab es W√ľrstchen vom Grill,

diesen bediente Thomas und gab den blassen W√ľrsten ordentlich Farbe.

Nun hoffen wir auf pflanzenfreundliches Wetter, damit die Bäumchen gut Wurzeln schlagen können.

*Fotos: Marko Helmer*


Kommentare: 0