· 

Anpaddeln am 25. März 2016

von: Mathias Döbbert

Ein gelungener Start in die Saison!

Die Wetterprognosen für diesen (Kar)Freitag waren dunkel und düster und Dauerregen die Vorhersage der Wetterfrösche. Dennoch ließen es sich 30 ! mutige Paddler und Paddlerinnen, darunter auch vier Jugendliche, nicht nehmen, den Elementen zu trotzen und die neue Saison mit unserem traditionellen Anpaddeln einzuleiten. 

Nach Sicherheitstraining und Jahreshauptversammlung, die verständlicherweise eher im Trockenen stattfinden, brach der diesjährige Startschuss alle Teilnehmerrekorde. Und so startete eine bunte Flotte aus Canadiern und Kajaks bei nur leichtem Nieselregen in Richtung Steckby, wo der Wirt der Gaststätte "Zum Biber" uns zwar bereits erwartete, von der Anzahl der Teilnehmer aber etwas überfordert schien. In der gemütlichen Gaststube entspannen sich bei Bier und Tee alsbald lebhafte Gespräche, unterbrochen nur vom Genießen von Rinderroulade, Sülze, Bauernfrühstück und anderen Deftigkeiten. Derartig gestärkt waren die 4 Kilometer Rückfahrt elbaufwärts nur ein Klacks.

Ein gelungener Auftakt, wie mir scheint, der sowohl Neulingen wie auch "alten Hasen" gleichermaßen und augenscheinlich gut gefiel und den selbst Petrus uns nicht vermieseln konnte.

 

*Fotos by Jens Trebes, Reinhard Liebmann und Fam. Schurz*


Kommentar schreiben

Kommentare: 0