· 

Grill, repariert mit Geschick, ist zurück!

Eine kleine Kurzgeschichte...

...in der, man kann es deutlich seh'n,

wird es mal wieder um Eisen geh'n.

 

Unser Sportfreunde Rudi sorgte mal wieder

mit Klaus und recht viel Fleiß

auch für reichlich "Elektroden-Schweiß"!

 

Ich sage nur: "Nicht mit viel Schotter,

Mäuse, Kohle oder Kies,

ja kurz gesagt, ohne großes Heu,

blinkt er uns wieder an,

sogar die Griffe sind neu.

 

Der Zugluft- oder Aschekastenschieber

bekam ebenfalls ein besseres "Kaliber".

Hauptsächlich jedoch

die GRILLGUT-Aufnahme,

kein großes Loch...

stabil, im verbesserten Design,

da fällt nicht's mehr durch,

so muss es sein.

Unser Sportfreund "Rudi" zeigt den Grill

mit neuem Rost und Luftzugschieber.

Der "Lange" steht dann bald wieder

mit - Versorgungsfieber.


 

Zu finden das Prachtstück im Bootshausgelände,

bei Bedarf stationiert dann draußen be"hände"!

Unser'm Sportfreund Rudi und auch dem Klaus

fällt der Dank hierfür besonders GROß aus.

Von diesem Grill mit seinem super Rost

erwarten und bekommen sicher noch viele Kanuten

sowie Gäste eine stärkende & schmackhafte Kost!

Er ist zwar l e e r,

jedoch repariert,

da läuft das Grillen

dann wie geschmiert.


Eine EXTRA Wurst, bitte, für die Heim-Handwerker Günther Rudorff und Klaus Giercke!


Kommentare: 0