Artikel mit dem Tag "Weitere Berichte von Reiner Liebmann"



17. Mai 2022
Gefällt👍5 von Reiner Liebmann An Karfreitag, so Gott will, steht bei uns der Grill nicht still. Doch zuvor wird noch getan, was man Hobby nennen kann. Und so stürzen wir Kanuten uns ab Roßlau in die Fluten. Trotzen tapfer Wind und Wellen und hab'n ordentlich zu kellen.

07. April 2022
Gefällt👍6 von Mathias Döbbert und Reiner Liebmann Seien wir ehrlich. Das Wetter hätte besser sein können an diesem Sonnabend, dem 2. April zum ersten gemeinsamen Anpaddeln des Jahres. Doch Aprilwetter ist nun mal per Definition unberechenbar.

16. März 2022
Gefällt👍14 von Ute Berger und Reiner Liebmann Ute: Am 12.03. brachen wir um 10:00 Uhr unter der Führung des Revierförsters und Clubmitgliedes David Pohl auf, den Wald rund um Oranienbaum zu erkunden.

21. Januar 2022
Gefällt👍17 von Reiner Liebmann Unsere Winterpaddler sind eine harte Riege, Väterchen Frost's Gedanken - ob ich sie noch von der Elbe kriege? Noch ist in diesem Januar ja kein Eis und so sind 10-20 km auf dem Fluß für diese Riege fast ein Genuß.

14. Februar 2021
Gefällt👍 5 von Reiner Liebmann

Reiners Geschichten · 19. Januar 2021
Gefällt👍 3 Aus Prag erreichen uns Grüße von Josef, einem Sommergast - dazu eine kleine Geschichte, geschehen am 12. Juli letzten Jahres. Und sie beginnt so... Ich, mit dem Kajak "Hecht" am 12. Juli "stromauf" gestartet, sehe oberhalb der Fähre schon von weitem einen Canadier. Wir begegnen uns kurz vor dem Steutzer Anger beim Elbe km 273,4. Das Boot "Elli" ist farb- und baugleich unserem C2, dem "Hermes", meinem sonstigen Stammboot. Als passionierter Canadier-Fahrer war ich schon aus der...

13. Dezember 2020
von Reiner Liebmann Also, Samstag ist's, ich wollte auf Tour, in der Bootshalle seh das Boot "Paul" fehlt nur. Nun, auf 2 Rädern, mit'm C2, dem "Hermes", runter zum Steg. Ich bin allein, kein and'rer auf'm Weg.

09. Juli 2020
von Reiner Liebmann Der Große Pälitzsee - Teil 1 In der Grenzregion des Landes Brandenburg zu Mecklenburg-Vorpommern liegt das schöne Wassersportrevier des Kleinen und Großen Pälitzsees zu Fuße der unscheinbaren Besiedlung Pälitzhof.

16. Mai 2020
von Mathias Döbbert und Reiner Liebmann Geisterspiele in der Bundesliga vor leeren Tribünen. Videoauftritte im Internet anstatt tosendem Applaus in prall gefüllten Opernhäusern. Not macht bekanntlich erfinderisch. Nun ist die neue Form künstlerischen Schaffens auch bei uns Wassersportlern angekommen.

03. März 2020
Zum Wochenende, so nach eins, gewöhnlich macht da jeder seins. Am Bootshaus, gerad ich so zu Wasser war, kreuzten Nachbars mit der "Mosel" meinen Weg am Steg. Der Pegel überraschend leicht gestiegen, macht bald deutlich, was so liegen geblieben zwischen Bootshaus und Fähre. Am Ufersaum nicht nur zu sehen Strauch und Baum. Angetrieben zum Teil von weit, weit her, ging in des "Hermes" Ladeluke die ganze Mähr. Ein Räucherfass am Spundwandende blieb, ist's doch schon eine...

Mehr anzeigen