Spreewaldfahrt 2021

¬†Gef√§lltūüĎć7

von¬†Alfred M√ľller¬†

Es war Anfang September und es musste wieder sein: Die Spreewaldtour der Senioren des Kanuclubs Aken.

Es darf jedoch nicht verschwiegen werden, dass die Senioren in diesem Jahr von zwei Jugendlichen, nämlich 

Kirsten und Jens, begleitet wurden. Insgesamt waren wieder zwölf Kanutinnen und Kanuten an der Fahrt

beteiligt.

Petra hatte schon fr√ľhzeitig im Hotel "Garni Raddusch"gebucht und alle wurden am Samstag bzw. am

Montag herzlich empfangen. Die genannten Jugendlichen paddelten bereits Samstags und Montags und dann

gemeinsam am Montag (16 km) und Dienstag (22 km) mit den Senioren. Insgesamt konnten weit √ľber

400 km in das Fahrtenbuch des Vereins eigetragen werden.

In Sachen Kultur waren Christine, Peter aber auch Birgit und Karl-Heinz unterwegs (Alte Slawenburg Raddusch u.a.). Gepaddelt wurde auf der Hauptspree und auf verschiedenen Seitenarmen der Spree.

 

Verschiedene Anlegestellen punkteten u.a. mit Schmalzschnitten (Fettbemmen) und Spreewaldguken. 

Herrliches Sommerwetter¬†hat die Paddeltouren¬†begleitet. Ein¬†kleiner Zwischenfall: ln einer Schleuse hat¬†Hartmut sein Paddel ins Wasser fallen lassen und keiner weiss, warum. F√ľr die ortskundige F√ľhrung war¬†

G√ľnter verantwortlich und wir sagen "Danke". Mitgepaddelt haben noch Hubert, G√ľnther und Alfred.

Die Abende verbrachten wir im Hotelrestaurant bei Lausitzer Spezialitäten (u.a. Quark, Pellkartoffeln und 

Leinöl aber auch Plinsen/Eierkuchen oder umgekehrt). Ein Paddelfreund vermisste das Eisbein auf der Karte. 

Getr√§nke standen ausreichend zur Verf√ľgung.

In Erinnerung bleiben wieder einmal die herrliche Landschaft, die Ruhe und die Entspannung. 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

*Fotos: Jens Trebes*



Kommentare: 0