· 

Paddeln anlässlich des Spreewaldmarathons 2019

von Alfred Müller.

Für weitere Sportfreunde des KCA gilt die Teilnahme am Spreewaldmarathon bereits als Tradition. Bei diesen Sportfreunden steht das Laufen an erster Stelle an dieser sehr gut organisierten Veranstaltung.

An der ausgeschriebenen und gut organisierten Veranstaltung haben sich mehrere tausend Sportfreunde aus allen Teilen Deutschlands beteiligt. 

Die ersten Gurken gab es bereits am Freitag, den 26. April, für die Teilnahme an einer 5 km-Nachtwanderung. Teilgenommen haben Susan und Thomas F., Thomas und Alfred M. Höhepunkt für die Kanuten war ein Rundpaddelkurs auf der Spree mit einer Länge von ca. 12 km mit einem Zwischenstop in der Wotschofska (Spreeinsel).

In bleibender Erinnerung sind die herrliche Spreelandschaft, die vielen Ausflugsboote mit den stakenden Kahnführern und die Ruhe in der Landschaft. Als Preis gab es die Urkunde und wiederum die Spreewaldgurke.

Höhepunkte waren für die Sportfreunde Thomas M. die Teilnahme am Halbmarathon in Burg und für Thomas F. die Teilnahme an den Halbmarathonläufen in Lübbenau am Samstag sowie in Burg am Sonntag. Die Läufer wurden von anderen Teilnehmern begeistert angefeuert. Auch diese hervorragenden Leistungen wurden mit Urkunden und Gurken gewürdigt. Für das kommende Jahr wurde bereits gebucht. 


Kommentare: 0